Sonntag, 22. Januar 2012

Pflaumen im Januar



Am Samstag wird bei uns häufig ein Großeinkauf an Lebensmitteln gestartet. Obst und Gemüse ist dann ein Pflichtprogramm. Die Pflaumen sahen so lecker aus und mussten unbedingt mit.
Heute zum Frühstück fand der grosse Pflaumentest statt und ich sage es gleich vorweg, sie waren sowas von sauer und ungeniessbar.  Pflaumen im Januar sind also keine gute Idee, oder es war einfach die falsche Sorte...


Liebe Grüße
Rena


Kommentare:

  1. aber als modelle haben sie sich gut gemacht ;)

    wünsch dir noch einen wunderbar gemütlichen sonntag abend

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  2. ...als Fotomodell sind sie aber wirklich schön!
    LG von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Da musste ich gleich mal her kommen ! Hier gefällt es mir auch sehr gut ! Tolle Bilder machst Du ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Die Pflaume sehen nicht nur schön aus ich würde sie wahrscheinlich auch mögen. Ich liebe es, wenn Pflaumen noch so richtig hart und sauer sind!
    Hast du ein Glück, dass du deinen kolonialen Stücke verkaufen darfst, auch wenn sie noch keiner will!!! Bei uns im Wohnzimmer stehen gleich 8 Möbelstücke im Kolonialstil + Stühle und Regale, dazu noch ein rotes Sofa und mein Mann findet das tooootal schön, grrrrrr! Wenn ich mal ganz mutig bin, zeige ich Bilder ;-)!
    Ich wünsche dir eine ganz schöne Woche
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. vielleicht nicht lecker zu schmecken aber lecker anzusehen! die farbe ist cool!
    ist den pfläumchen sicher auch lieber, anstatt weggefuttert zu werden, hast du sie zu models gemacht - sind sie vor lauter freude so errötet oder schämen sie sich weil sie so sauer sind? :-)
    farbe und power für eine schöne neue woche wünscht dir dornrös*chen!

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar bei meinem Post. Schön das ich Dich dadurch auch gefunden habe. Deine Bilder gefallen mir auch sehr. Nein ich fotografiere auch nur als Hobby.
    Freue mich mehr von Dir zu lesen und zu sehen. Bis bald mal wieder, GLG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Rena,

    bei mir hätten die Pflaumen wohl keine Chance gehabt, so apetittlich photographiert zu werden. Ich liiiiiiebe unreifes Obst! Auch Bananen, nur wenn sie noch sehr grünschalig sind. Für die anderen sind dann meine Männer zuständig!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche, Elke

    PS: Wenn ich Deinen Blog öffne, dann kann ich immer noch in Ruhe was anderes machen. Das dauert immer ein Weilchen. Das ist wie Pipi machen gehen in den Werbepausen ;o) Ich denke, das liegt an der Wahnsinns-Qualität Deiner Bilder ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rena,

    ich glaube die Sorte heißt "Photo-Pflaume", die war nicht zum Verzehr gedacht, sondern dafür, dass Du tolle Bilder zeigst! Und das ist Dir gelungen...

    Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche und freue mich auf die nächsten Klicks.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  9. ... wie schade, denn sie sehen wirklich lecker aus...
    Naja, wenigstens sind schöne Fotos entstanden ;o)

    Tollen Start in die Woche wünscht Gina :o)

    AntwortenLöschen
  10. Hey Rena - aber schön eingefangen hast du sie !!! Pflaumen sind eh schwierig und zumeist noch sauer wenn sie in den Regalen liegen... Bei uns esse nur ich Pflaumen und Zwetschgen, daher lohnt sich für mich kein Baum... Leider... Aber dafür gibt es ja zum Glück noch andere Obstsorten...
    Ich wünsch dir einen guten Wochenstart mit GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Rena, die Fotos sehen lecker aus, machen richtig Appetit, schade, dass sie nicht geschmeckt haben. aber der Sommer kommt bestimmt:)) Lg Alex

    AntwortenLöschen
  12. WOW ein wundervoller Blog liebe Rena, vollen wir uns gegenseitig verlinken? Das wäre echt toll.
    Liebste Grüße
    alice - deine neue begeisterte Leserin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rena,
    ich kann den anderen nur beipflichten; als Fotomotiv wirken sie ganz zauberhaft!
    Eine schöne Woche & lG, Tini

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rena,
    danke für deine lieben Worte, ich habe mich sehr darüber gefreut!
    Dein Blog und deine Bilder sind wunderschön!
    Schade das dein Pflaumentest so negativ ausgefallen ist! Eins muß man ihnen aber lassen, fotogen sind sie!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Rena,
    herzlichen Dank für deine netten Worte auf meinen Blog.
    Dein Blog ist einfach "Wunderbar"!
    Ich fotografiere auch sehr gerne.
    Deine Fotos sind wunderschön!
    Habe mich sofort als regelmässiger Leser eingetragen, damit ich nichts mehr verpasse.
    Herzliche Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Rena ,

    vielen Dank für Deine lieben Worte auf meinem Blog ... habe mich sehr darüber gefreut !
    Werde mich auch gleich als Leserin bei Dir eintragen und verlinken werde ich auch gleich !
    Die Fotos sehen wunderschön aus ... und ich kann mir gut vorstellen das die Pflaumen sehr sauer sind :-)))

    ♥liche Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  17. Schade, dass sie nicht geschmeckt haben, aber ist eben nicht Zeit dafür. Haben so eine tolle Farbe und verführen zum Reinbeissen. So eine Mogelpackung ;( . Momentan stehe ich noch auf Mandarinen...
    Die Foto´s sind trotzdem sehr schön!

    :)

    AntwortenLöschen